30

Tabelle - 2. Mannschaft

Datenschutz
Dieser Inhalt ist nur sichtbar wenn Sie Cookies von "FuPa" akzeptieren.
... lade FuPa Widget ...

Weitere Infos

www.svneudorf.de
Herausgeber: SV Neudorf 1967 e.V. / SV Neuschönau 1947 e.V.
Verantwortlich:
Richard Lentner, Kessel Alexander
Mitwirkende:
Willi Weber, Christoph Töpfl, Carmen Schopf, Alexander Ostermeier
Titelbild: Wili Weber Druck: e-ventis GmbH
Quelle: FuPa.net/bfv.de

Liebe Fußballfreunde,
die SG SVN bedankt sich recht herzlich bei allen Inserenten unserer Stadtionzeitung für die großzugügige Unterstützung. Unsere Leser bitten wir, diese Geschäfte und Betriebe besonders zu berücksichtigen - ihnen verdanken wir, daß unser Stadionzeitung zu jedem Heimspiel der Punkterunde erscheinen kann.
Danke.

3
13. August 2022 - Ausgabe Nr. 398 - 07/22

SG SVN - TSV Schönberg

03. Spieltag 22/23 - Kreisklasse Freyung
:

Zu den heutigen Heimspielen begrüßt die SG Neuschönau/Neudorf seine Besucher sehr herzlich! Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Schönberg, mit ihren Spielern, Betreuern und Fans. Auch Schiedsrichter Max Frank (FC Büchlberg) sowie den Referee des Vorspiels heißen wir bei uns herzlich willkommen und wünschen Ihnen eine glückliche Hand.

Nach 2 Spieltagen weist das Klassement der Kreisklasse Freyung eine sowohl überraschende, als auch für uns unerfreuliche Bilanz auf. Die Heim-SG liegt nach 2 Pleiten am Ende der Tabelle und ist aktuell Träger der "roten Laterne". Eine Niederlage in Schönbrunn war ja einzukalkulieren. Aber der ernüchternde Auftritt bei der Saisonpremiere daheim gegen Jandelsbrunn war ziemlich schockierend. Somit steht man bereits am 3. Spieltag ziemlich unter Druck, will man nicht von Beginn an fest im Tabellenkeller festhängen. Genau das Gegenteil ist bei Aufsteiger Oberkreuzberg der Fall, der doch relativ unerwartet die Tabelle nach 2 deutlichen Siegen anführt. Daneben konnte alleine noch Nachbar Schönbrunn - was aber nicht überrascht - das Punktemaximum ausschöpfen. Neben unserer SG noch zählerlos sind die Teams aus dem unteren Wald Altreichenau, Waldkirchen 2 und Aufsteiger Haidmühle. Diesen Mannschaften geht es also ähnlich wie uns. Während am heutigen Spieltag die beiden Führenden in Preying (Schönrunn) und Neureichenau (Oberkreuzberg) versuchen werden ihre weisse Weste zu behalten, geht es für unserer Heim-SG darum, endlich die ersten Punkte einzufahren. Gegen unseren ambitionierten Gast aus Schönberg bestimmt eine alles andere als einfache Angelegenheit.

4
Unser Gast:

TSV Schönberg

Mit dem TSV Schönberg gastiert heute bei uns ein Team, mit dem wir uns schon seit Jahren spannende Duelle liefern. Neu im Traineramt ist Mario Walter, der zuletzt als Co-Trainer beim Regionaligisten SV Schalding tätig war, davor die Junioren in Schalding betreute, vorher schon 4 Jahre in Schönberg verantwortlich war und auch in unserer Juniorenabteilung als Trainer im A-Bereich der SG Neudorf-Grafenau-Haus verantwortlich war. Der Einstieg bei den Testspiel verlief ziemlich erfolglos, was Niederlagen in Hohenau (1:2); Neukirchen (0:2), Rinchnach (1:4) und gegen Handlab (0:1) belegen. Nichts desto trotz verlief der Auftakt zur neuen Saison doch recht zufriedenstellend mit einem 2:2 beim KL-Absteiger SV Hintereben und einem 2:1-Erfolg gegen Aufsteiger Haidmühle. Bei der Heimmannschaft sollte neben der aktuellen Tabellensituation noch ein weiterer Aspekt für Motivation sorgen, versemmelten uns doch die Gäste am vorletzten Spieltag der letzten Saison mit einem Treffer in der Nachspielzeit Tabellenplatz 2 und somit die Teilnahme an der Aufstiegs-Relegation. Mal schauen ob es gelingt sich dafür zu revanchieren.

2.3Tore/Spiel
3Gegentore/Spiel
24.55Alter
1Siege
1Remis
1Niederlagen
3Torschützen
0Elf der Woche
3Heimpunkte
1Auswärtspunkte
0Gelb-Rot
0Rot
1/1Elfmeter
8

SG SVN - SSV Jandelsbrunn 3:6

31.07.2022: Heimpleite zum Auftakt! Ein überraschend desaströser Einstieg musste zum Auftakt der KK-Saison 22/23 daheim in Kauf genommen werden. Die Heim-SG, bei der unter anderen zu Beginn an neben Figo Lendner auch Ben Hoffmann fehlte, zeigte sich speziell in der Anfangsphase völlig desorientiert und lud einen alles andere als starken Gegner zum Toreschiessen förmlich ein. So konnten die Gäste den Tag "des offenen Tores" bereits mit Treffern in den Minuten 4, 5 und 10 in Richtung Auswärtserfolg stellen. Hoffte man nach dem Anschlusstreffer in Min. 25 durch einen abgefälschten Schuß von Danny Sailer eine Wende herbeiführen zu können, so platzten diese nach weiteren Aussetzern in Minute 29 und 32, was einen 1:5-Halbzeit-Rückstand zur Folge hatte. Vor allem frustierend war die Tatsache, das dies gegen einen Gegner hingenommen werden musste, der ebenfalls massiv vorhandene Defensivmängel aufwies, was unsererseits jedoch nur unzureichend genutzt wurde. Das der SSV zuletzt daheim gegen Preying 1:3 unterlag, bestätigt diese Einschätzung. In Halbzeit 2 versuchte das Team von Kapitän Boxleitner zwar noch alles, aber der Treffer zum 1:6 (59.) reduzierte die Hoffungen auf ein Minimum. Danach konnnte noch etwas Ergebniskosmetik betrieben werden durch Tore von Euler (67.-Schuß unter die Torlatte) und Karlsdorfer (76.-bedient von Geiger) zum 3:6-Endstand. Daneben waren noch Kopfball-Lattentreffer von Sailer (63.) und Brunnhölzl (84.) zu verzeichnen. Einzig positiv war, das große Teile der Mannschaft (leider nicht alle) sichtbar bemüht waren, trotz des negativen Verlaufes das noch mölgliche herauszuholen. Auffallend war, das innerhalb der Mannschaft einfach zu wenig konstuktiv kommuniziert wird, damit Fehler oft schon im Ansatz unterbunden werden. Wichtig wäre, das die Mannschaft eine Einheit bildet, wo jeder jeden unterstützt, was leider in dieser Begegnung nicht immer der Fall war. Vielleicht gelingt es nun aber gemeinsam eine Wende zum Guten herbeizuführen.

Aufgebot
Hones Ch.; Friedl An.; Zitzl Se.; Karlsdorfer Ma.; Sailer Da.; Brunnhölzl Al.; Geiger Vi.;  Euler Ma.; Kessel Al.; Schwankl An.; Boxleitner Ju. Ein: Hoffmann Ben. (34.); Geiger Ja. (46.); Saiko Fa. (46.); Öttl Jo. (65.);
Tore
0:1+0:2+1:4 Nicolai Reisinger (4.+5.+29.); 0:3+1:5+1:6 Eckmüller Patrick (10.+33.+59.); 1:3 Sailer Daniel (25.); 2:6 Euler Manuel (67.); 3:6 Karlsdorfer Matthias (76.)
Strafen:
Gelb: Friedl An. (52./F)
Schiedsrichter
Reinhold Meier (SV Thenried)
Zuschauer
110
25

Spielerstatistik Heim (Reserve)

Datenschutz
Dieser Inhalt ist nur sichtbar wenn Sie Cookies von "FuPa" akzeptieren.
... lade FuPa Widget ...
26

Spielerprofil: Benedikt Hoffmann

Verein SV Neudorf
Vorname Benedikt
Nachname Hoffmann
Spitzname Bene, HB
Alter 31
Position Abwehr
Familienstand ledig
Größe 1.86 m
Gewicht 80 kg
Beruf Krankenpfleger
Hobbies Fußball, Fischen
Frühere Vereine Klingenbrunn, Neudorf

Spielerprofil: Sandro Kronschnabl

Verein SV Neuschönau
Vorname Sandro
Nachname Kronschnabl
Spitzname Sandro
Alter 29
Position Abwehr/Mittelfeld
Familienstand ledig
Größe 1.74 m
Gewicht 68 kg
Beruf Vertrieb
Hobbies Fußball, Segeln, Fahrrad
Frühere Vereine Grafenau, Neuschönau
7

Tabelle - 1. Mannschaft

Datenschutz
Dieser Inhalt ist nur sichtbar wenn Sie Cookies von "FuPa" akzeptieren.
... lade FuPa Widget ...

Aufgebot - 1. Mannschaft

  1. Hones Ch.
  2. Schwankl A.
  3. Friedl A.
  4. Boxleitner J.
  5. Kessel A.
  6. Hoffmann B.
  7. Euler M.
  8. Saiko F.
  9. Zitzl S.
  10. Karlsdorfer M.
  11. Sailer D.
  12. Kronschnabl S.
  13. Blöchinger J.
  14. Sailer N.
  15. Töpfl C. (ETW)

Aufgebot - 2. Mannschaft

  1. Domani N.
  2. Freund J.
  3. Blöchinger J.
  4. Ostermeier A.
  5. Kölbl M.
  6. Karl M.
  7. Kreuzer M.
  8. Kleinsgütl D.
  9. Fuchs N.
  10. Wegebauer S.
  11. Töpfl C.
  12. Kessel C.
14

SG SVN II - SSV Jandelsbrunn II   1:1

31.07.2022 – Remis zum Auftakt. Der stark aufgestellten Truppe der Trainer um Karl und Ostermeier wurde zum Saisonauftakt alles abverlangt. Die Jandelsbrunner waren hierbei ähnlich gut besetzt wodurch es ein gutes und ausgeglichenes Spiel für die Zuschauer zu sehen gab. Nach einigen vergebenen Chancen der SG SVN II waren es aber dann die Gäste aus Jandelsbrunn, welche in der 32. Minute durch einen abgefälschten Schuss mit 0:1 in Führung gingen. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Sie SG SVN II lief den Rückstand lange hinterher bis dann in der 71. Minute der verdiente Ausgleich durch Hobelsberger S. gelang. Mit dieser Punkteteilung gaben sich die beiden Mannschaften am Ende zufrieden.   
Aufgebot
Domani N.; Ostermeier A.; Hoffmann B.; Scheichenzuber G.; Blöchinger J.; Moser C.; Karl M.; Wegerbauer S.; Hobelsberger S.; Rothkopf S; Sailer N.; Freund J.; Fuchs N.; Kölbl M.; Töpfl C.
Tore
0:1 Schmid D. (32.); 1:1 Hobelsberger S. (71.);
Gelb
 
Schiedsrichter
Egon Schinko
Zuschauer
60

DJK SG Schönbrunn II - SG SVN II  5:0

07.08.2022 – Herbe Pleite im Derby! Die personell gebeutelte SG SVN II musste das Spiel in Schönbrunn im 9 vs 9 Modus antreten und erwischte hierbei gleich einen rabenschwarzen Start. Bereits nach 25. Minuten lag man mit 3:0 hinten. Dabei erzielte Schreiner J. für die Hausherren alle drei Treffer. Vor dem Pausentee dann erhöhte Schönbrunn noch auf 4:0. Nach dem Wechsel stellte man auf Schadensbegrenzung um und kassierte in Hälfte zwei dann nur noch einen Treffer in der 87. Minute zum 5:0 Schlusspunkt. An diesem Sonntag war nicht mehr drin.  

Aufgebot
Domani N.; Ostermeier A.; Karl M.; Wegerbauer S.; Rothkopf S; Freund J.; Fuchs N.; Nätscher M.; Kölbl M; Brunnhölzl M.; Kessel C.; Fuchs N.; Ranzinger D.; Lienerth J.
Tore
1:0/2:0/3:0 Schreiner J. (3./7./25 Min); 4:0 Grünzinger D. (37. Min); 5:0 Gaisbauer F. (87. Min)
Schiedsrichter
-
Zuschauer
60
19

Spielerstatistik - 1. Mannschaft

Datenschutz
Dieser Inhalt ist nur sichtbar wenn Sie Cookies von "FuPa" akzeptieren.
... lade FuPa Widget ...
20

Spielplan & Ergebnisse

Datenschutz
Dieser Inhalt ist nur sichtbar wenn Sie Cookies von "FuPa" akzeptieren.
... lade FuPa Widget ...
13

DJK SG Schönbrunn - SG SVN 4:2

07.08.2022 – Zweite Niederlage in Folge. Beim zweiten Spiel der Saison - Derby in Schönbrunn - wollten die Mannen um Karlsdorfer und Schopf die bittere Auftaktniederlage wieder gut machen. Leider gelang dies nicht wirklich und so musste man Auswärts in Schönbrunn die Heimreise mit einer 4:2 Niederlage antreten. Zu Beginn der Partie war die SG SVN die aktivere Mannschaft und erwischte hier den besseren Start. So gelang den Gästen dann auch in der 17. Minute die verdiente 0:1 Führung. Nach Flanke vom rechten Flügel von Zitzl S. war es Brunnhözl A. der hinten am langen Pfosten lauerte und den Treffer erzielen konnte. In Folge dieser Führung sahen die 200 Zuschauer ein gutes Kreisklassenspiel der beiden Kontrahenten. Als die SG SVN dann scheinbar schon in der Halbzeitpause war erzielte Schönbrunn in der 45. Minute noch das 1:1. Nach langem Ball legte Küblböck auf Irlesberger ab und der traf aus 17 Metern das lange Eck. Bitterer Treffer für die SG SVN so kurz vor der HZ. Nach dem Wechsel stellte die Heimelf etwas um und die SG SVN war sichtlich geschockt von dem 1:1 Treffer. So bekamen diese in Hälfte zwei nicht mehr den Zugriff wie in der ersten Hälfte, schafften es aber trotzdem noch zu einer Großchance durch Brunnhölzl A. nach Ablage von Sailer D. Leider ging der Ball übers Tor. Nach dieser Chance waren aber die Hausherren am Drücker und kamen so nach einem Abwehrfehler zur 2:1 Führung durch Schreiner J in der 69. Min. Im direkten Gegenzug, in der 70 Min, prompt der Ausgleich. Nach Freistoßflanke von Zitzl und Getümmel im Strafraum landete der Ball im Tor. Trotz des direkten Ausgleichs war jedoch weiterhin die Heimelf die spielbestimmende Mannschaft. So kam es dann in der 80. Minute zur nicht unverdienten 3:2 Führung. Die Gäste setzten sich über links durch, schoben dann den Ball von der Grundlinie in den Strafraum und Schreiner J. platzierte den Ball im langen Eck. Drei Minuten darauf dann die endgültige Entscheidung. Angriff über links, Pass in die Mitte und ein satter Fernschuss aus ca 18 Meter flach ins Eck zur 4:2 Führung. Die SG SVN einfach zu weit weg vom Gegner. Nach diesem Doppelschlag passierte nicht mehr viel. Sichtlich demoralisiert musste die SG SVN nach guter erster Hälfte die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.     

Aufgebot
Hones C.; Friedl A.; Boxleitner J. (72. Min-Öttl J.); Kessel A. (72. Min-Blöchinger J.); Schwankl A.; Saiko Fa.; Zitzl Se.; Karlsdorfer Ma.; Euler Ma.; Brunnhölzl Al.; Sailer D.; Kronschnabl S.
Tore
0:1 Brunnhölzl A. (17. Min); 1:1 Irlesberger M. (45. Min); 2:1 Schreiner J. (69.); 2:2 Boxleitner J. (70. Min); 3:2 Schreiner J. (80.); 4:2 Elias G. (83.)
Gelb
Schwankl A. (30. Min); Brunnhölzl A. (53. Min); Denk A. (66. Min); Öttl J. (79. Min); Friedl A. (79. Min)
Schiedsrichter
Holm Winkler
Zuschauer
200